Title Image
Detail

{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Fahrräder Bewegen Bielefeld e.V.

Fahrräder bewegen Bielefeld - jeder braucht ein Fahrrad

Der Verein Fahrräder bewegen Bielefeld e.V. (FBB) ist 2015 ursprünglich als Initiative auf Zeit innerhalb der Bielefelder Bürgerstiftung gegründet worden. Das Ziel war, geflüchtete Menschen mit Hilfe von restaurierten Spendenrädern mobil zu machen. Dazu wurde eine Werkstatt in den alten Räumen der Fa. Böllhoff, Duisburger Str. eingerichtet, 2017 erfolgte der Einzug in die Schillerstr. 73a.
Der Verein arbeitet sehr eng mit Bielefelder Schulen und Organisationen zusammen Es werden handwerkliche Grundkenntnisse vermittelt, in dem z.B. eine Schulklasse wöchentlich die Werkstatt mit nutzt (Internationale Klasse des BK Rosenhöhe, Bielefeld) und Bausteine zur Berufsorientierung vermittelt bekomme. Die Fahrradempfänger erhalten kostenfrei Räder – müssen sich aber in die Aufbereitung der Fahrräder mit einbringen. Weiterhin betreibt der Verein eine Lehrwerkstatt, wo Geflüchtete und Langzeitarbeitslose die Chance erhalten, sich für den ersten Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Berufsvorbereitung im weiteren Sinne wird mit Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendlichen verknüpft. In den vereinseigenen Werkstätten können sie im Rahmen von Ferienfreizeiten erste Erfahrungen mit der Fahrradtechnik sammeln. Nach Anleitung erlernen sie technische Zusammenhänge und Umgang mit Werkzeug. In diesem Jahr wurde unsere Arbeit sowohl mit dem Landes – als auch mit dem DEICHMANN-Förderpreis für Integration ausgezeichnet. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden annähernd 1.000 Räder restauriert.
Aktuelles: Bei dem Projekt „Miteinander Bielefeld erfahren“ steht der Betrieb eines speziellem E-Bike-Tandem Fun2Go im Mittelpunkt. Dies soll auch Menschen – die nicht Fahrradfahren können oder in dieser Fähigkeit eingeschränkt sind – zur gemeinschaftlichen Fahrradmobilität verhelfen.

Jetzt teilen und Stimmen sammeln: